Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Gewerbeflächen

Gewerbegebiete Bad Lippspringe

Um Gewerbetreibenden eine Ansiedlung in Bad Lippspringe zu ermöglichen, erfolgt zur Zeit die Vermarktung des neu erschlossenen Gewerbeparks "Neuhäuser Weg" - am Kalli-Gaulke-Weg und im Erweiterungsgebiet "Hohe Kamp" - am Pfingstuhweg.

Beide Gewerbegebiete sind optimal erschlossen und bieten beste Vorraussetzungen für Ihr Unternehmen:

  • Über die B1 erreicht man die A 33 (darüber weiter zur A 2 und A 44) in ca. 10 Fahrminuten
  • Der Hauptbahnhof Paderborn ist nur etwa 13 km entfernt
  • Zum Flughafen Paderborn/Lippstadt sind es nur 30 km
  • Die Hauptverkehrsader die "Detmolder Straße" befindet sich in unmittelbarer Nähe
  • Hervorragende Anbindung an das ÖPNV - direkte Verbindung nach Paderborn gewährleistet
  • Breitband-Ausbau in Planung
 
 

Weitere Details zu den Gewerbegebieten

Gewerbepark "Neuhäuser Weg" - am Kalli-Gaulke-Weg

Auf dem rund 18.000 m² großen Areal werden kleinere Grundstücke mit Grundstücksgrößen zwischen 1.000 und 1.700 Quadratmetern angeboten. Hinzu kommt eine knapp 7.000 m² große Fläche, die für das neue Feuerwehrgerätehaus reserviert ist. Der Preis pro Quadratmeter je Grundstück liegt zwischen 80 und 110 Euro.

Die Erschließungsstraße, die durch das Gewerbegebiet führt, bietet auch mit großen Fahrzeuge Rangiermöglichkeiten und optimale Zufahrten zu den Grundstücken. Die Straße ist etwa 220 Meter lange hat eine Straßenbreite von zehn Metern - Die Fahrbahn selbst ist 5,50 Meter breit. Am Ende der Erschließungsstraße ist ein Wendehammer geplant, um speziell dem künftigen Lkw-Verkehr ausreichend Raum für die An- und Abfahrt zu geben.

Laut Bebauungsplan können sich im Gewerbegebiet "Neuhäuser Weg" nicht nur Gewerbebetriebe wie z.B. Handwerksunternehmen, sondern auch Geschäfts-, Büro- und Verwaltungsgebäude niederlassen.

Erweiterung Gewerbepark Pfingstuhlweg "Hohe Kamp"

Das Gewerbegebiet "Hohe Kamp" in Bad Lippspringe wächst weiter: Auf dem insgesamt 40.000 Quadratmeter großen Areal sollen sich speziell Firmen mit einem größeren Flächenbedarf ansiedeln können.

Im Gegensatz zum Gewerbegebiet "Neuhäuser Weg" - am Kalli-Gaulke-Weg sollen im Bereich Hohe Kamp vor allem Betriebe mit einem größeren Flächenbedarf von 3.000 qm zum Zuge kommen.

Mit dem neuen Gewerbegebiet will die Badestadt neue Firmen nach Bad Lippspringe locken. Auch junge Existenzgründer sollen hier eine Chance haben und natürlich auch bereits ortsansässige Firmen, die sich vergrößern wollen und einen ausreichend großen Standort suchen.

Die genaue Preishöhe für die Grundstücke wird in den kommenden Tagen online veröffentlicht.

Die Vergabe der Grundstücke erfolgt durch den Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus nach Ende der Erschließungsarbeiten im zweiten Quartal 2019.


 
 

Nützliches für Sie zum Download

Unterlagen zum Download: Gewerbepark "Neuhäuser Weg" - am Kalli-Gaulke-Weg

Unterlagen zum Download: Erweiterung Gewerbepark Pfingstuhlweg "Hohe Kamp"


Ansprechpartner

Daniela Freyer

Ansprechpartnerin - Wirtschaftsförderung

Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe
0 52 52 / 26 142
daniela.freyer@bad-lippspringe.de

 
 

Kontakt

Stadt Bad Lippspringe
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe 

Telefon: +49 (0) 52 52 / 26 - 0
Telefax: +49 (0) 52 52 / 26 - 166

E-Mail senden

Logo Heilklima Premium Class
 
 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Event-Highlights aus Bad Lippspringe und der Gartenschau informieren.

 

Prospekte

Prospekte und mehr können Sie hier direkt online einsehen oder sich per Post nach Hause bestellen.