Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Überprüfung von Kanälen in Bad Lippspringe

08.03.2023

Kanaldeckel

Die Stadt Bad Lippspringe überprüft ab Montag, 13. März, bis voraussichtlich Freitag, 24. März, in mehreren Straßen, ob die Kanäle korrekt angeschlossen sind. Zu diesem Zweck wird spezieller Nebel in die Schmutzwasser-Kanäle geblasen, der in falsch angeschlossene Leitungen aufsteigt, die somit leicht erkannt werden können.

Die Überprüfung umfasst die Wohngebiete nördlich und südlich der Seen (Dedinghauser Weg, Von-Bodelschwingh-Straße, Bonhoefferstraße und Delpstraße sowie An der Böhke, Maximilian-Kolbe-Straße, Zum Bohnenkampe, An der Thune, Am Flöthgraben und Zum See), das Gewerbegebiet Hohe Kamp und die L814 bis zur Kläranlage, Teilbereiche der so genannten Blumensiedlung (Fliederstraße, Anemonenweg, Veilchenweg, Asternweg) sowie den Katharina-Ruhe-Weg, die Mittlere Trift und die Professor-Rapmund-Straße.

Der Nebel, der in die Kanäle geblasen wird, ist weder für die Bürgerinnen und Bürger noch die Umwelt gefährlich. Er kann aber unter Umständen mit Rauch verwechselt werden. Anwohner, die im genannten Zeitraum Nebel aus Regeneinläufen oder Dachrinnen aufsteigen sehen, müssen sich folglich keine Sorgen machen.


Copyright Foto: meduzasky/Shutterstock.com

Kontakt

Stadt Bad Lippspringe
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe 

Telefon: +49 (0) 52 52 / 26 - 0
Telefax: +49 (0) 52 52 / 26 - 166

E-Mail senden

Zur Webseite heilklima.de
 
 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Event-Highlights aus Bad Lippspringe und der Gartenschau informieren.

Prospekte

Prospekte und mehr können Sie hier direkt online einsehen oder sich per Post nach Hause bestellen.