Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Aktionstag „Saubere Hände“ in der Karl-Hansen-Klinik sorgte für Staunen

14.05.2018

Aktionstag „Saubere Hände“ in der Karl-Hansen-Klinik sorgte für Staunen

UV-Licht deckt Benetzungslücken auf

Ist sauber wirklich sauber? Diese Frage beantwortete das Team der Klinikhygiene in der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe anlässlich des Tages der Handhygiene mit einem eindrucksvollen Experiment. Ein UV-Test gab Aufschluss darüber, ob sich nach der Handreinigung noch Keime auf den Händen befinden. „Bei der Händedesinfektion kommt es darauf an, wirklich alle Bereiche der Hand mit einzubeziehen“, sagt Sabine Ernst. Sie ist Hygienefachkraft im Medizinischen Zentrum für Gesundheit (MZG) Bad Lippspringe, zu dem auch die Karl-Hansen-Klinik gehört, und informierte gemeinsam mit ihrer Kollegin Christin Brümann Patienten und Mitarbeiter der Klinik.

Als Organisatorin des lokalen Tages der Händehygiene freute sich Sabine Ernst über das große Interesse an der Aktion, die sie in diesem Jahr erstmals auch für Patienten angeboten hat. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass eine breite Ausstattung mit Desinfektionsmittel-Spendern samt offensiver Beschildern zwar zu Verbesserungen führt, es aber nach wie vor Patienten und Besucher gibt, die der Desinfektion nicht genug Beachtung schenken“, sagt Michael Schröder, Leiter der Stabsabteilung Hygiene. „Daher setzen wir vermehrt auf die persönliche Ansprache und stoßen damit auf offene Ohren.“

Die Thematik sei in Zeiten der Ausbreitung multiresistenter Keime zu wichtig, um sie unbeachtet zu lassen. „Wer sich einmal mit dem ABC der Händedesinfektion beschäftigt hat, weiß um die Bedeutung und lernt sehr schnell, wie es richtig geht“, sagt Sabine Ernst. Der UV-Licht-Test wirkte dabei Wunder und sorgte für manche Aha-Erlebnisse. Die gefährlichen Benetzungslücken, entstanden durch eine unzureichende Einreibetechnik oder zu wenig entnommenes Händedesinfektionsmittel, werden durch den Test schonungslos aufgedeckt.
Der Aktionstag richtete sich, wie bereits in den Vorjahren, auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik. In einem nachgebauten „Patientenzimmer“ konnten sich die Mitarbeiter orientieren, welche Bereiche der direkten Patientenumgebung zugerechnet werden und damit nach dem Kontakt eine Händedesinfektion erfordern. Wie in jedem Jahr konnte das erlernte Wissen in einem Quiz auf die Probe gestellt werden.

www.medizinisches-zentrum.de

Bild: Der UV-Licht-Test zeigt, ob die Händedesinfektion erfolgreich war: Christin Brümann (links) und Sabine Ernst zeigten den Patienten, wie der Test funktioniert.

Foto: Michael Schröder

Kontakt

Stadt Bad Lippspringe
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe 

Telefon: +49 (0) 52 52 / 26 - 0
Telefax: +49 (0) 52 52 / 26 - 166

E-Mail senden

Logo Heilklima Premium Class
 
 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Event-Highlights aus Bad Lippspringe informieren.

 

Prospekte

Prospekte und mehr können Sie hier direkt online einsehen oder sich per Post nach Hause bestellen.