Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ausstellung gegen „wilden Müll“

23.11.2018

Ausstellung gegen „wilden Müll“

Der Kaffeebecher im Gebüsch, das alte Sofa am Waldrand oder die Plastiktüte im See – achtlos weggeworfener Müll ist nicht nur in den Weltmeeren ein Problem, sondern auch in und um Bad Lippspringe.

Deshalb macht die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der örtlichen Verbraucherzentrale zurzeit mithilfe einer Ausstellung auf diesen so genannten „wilden Müll“ aufmerksam. Der so abgelegte Abfall schadet nämlich nicht nur der Umwelt, sondern auch jedem einzelnen Bürger, da die Entsorgungskosten von der Allgemeinheit getragen werden müssen. Deshalb will die Ausstellung das Umweltbewusstsein der Besucher schärfen und dazu motivieren, Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Die Ausstellung ist ab sofort bis Freitag, 30. November, im Rathaus am Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1 zu sehen.

Kontakt

Stadt Bad Lippspringe
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe 

Telefon: +49 (0) 52 52 / 26 - 0
Telefax: +49 (0) 52 52 / 26 - 166

E-Mail senden

Logo Heilklima Premium Class
 
 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Event-Highlights aus Bad Lippspringe und der Gartenschau informieren.

 

Prospekte

Prospekte und mehr können Sie hier direkt online einsehen oder sich per Post nach Hause bestellen.