Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hauptausschuss berät über Freibad-Öffnung

28.05.2020

Hauptausschuss berät über Freibad-Öffnung

Während in Schlangen das Freibad am 4. Juni tatsächlich wieder öffnet, steht eine Entscheidung in Bad Lippspringe noch aus. Von der Hauptausschusssitzung am kommenden Mittwoch wird ein klares Signal erwartet.

Nicht nur die Umsetzung der Corona-Auflagen im Badestädter Freibad bereitet den Verantwortlichen vor Ort einiges Kopfzerbrechen. "Wir haben noch mit einem anderen Problem zu kämpfen", wie Bürgermeister Andreas Bee im Gespräch deutlich machte.

"Im Nichtschwimmerbecken hat es jetzt einen gravierenden Wasserrohrbruch gegeben, der erst umfassend repariert werden müsste." Die Kosten gibt Bee mit immerhin 100.000 Euro an. "Ob das aber überhaupt eine langfristig tragfähige Lösung wäre, lasst sich nicht mit letzter Bestimmtheit sagen", sagt Bee.

Wie berichtet, waren bereits in der Vergangenheit umfangreiche Reparaturarbeiten in der Bad Lippspringer Batze notwendig gewesen. Die Kommunalpolitik diskutiert inzwischen über einen kompletten Neubau der Anlage und verschiedene Fördermöglichkeiten für das millionenschwere Projekt.

Die Corona-Krise bringt aus Sicht der Verwaltung zusätzlich ein Problem mit sich: Die Zahl der Badebesucher würde deutlich begrenzt. Die am 11. Mai erlassene Landes-Schutzverordnung macht dazu eine klare Ansage. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, ist je zehn Quadratmeter Wasserfläche nur ein Schwimmer erlaubt. "Dem folgend dürften nur maximal 89 Badegäste in unserem Freibad gleichzeitig ihre Runden ziehen", gibt der Bad Lippspringer Bürgermeister zu bedenken.

Die letzte Entscheidung liegt beim Hauptausschuss, der am kommenden Mittwoch, 3. Juni, das nächste Mal tagt. "Die Stadt ist jedenfalls für den Fall der Fälle gerüstet", so Bee abschließend. "Wir treffen bereits Vorkehrungen, dass unser Freibad zeitnah öffnen kann, wenn der Hauptausschuss so entscheidet."

Kontakt

Stadt Bad Lippspringe
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe 

Telefon: +49 (0) 52 52 / 26 - 0
Telefax: +49 (0) 52 52 / 26 - 166

E-Mail senden

Logo Heilklima Premium Class
 
 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Event-Highlights aus Bad Lippspringe und der Gartenschau informieren.

 

Prospekte

Prospekte und mehr können Sie hier direkt online einsehen oder sich per Post nach Hause bestellen.