Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Stadtverwaltung hilft Senioren mit der Corona-Impfung

05.02.2021

Stadtverwaltung hilft Senioren mit der Corona-Impfung

Eine komplizierte Terminvergabe und eine lange Fahrt zum Impfzentrum: Für viele Seniorinnen und Senioren ist die Organisation der Corona-Schutzimpfung aktuell eine unüberwindbare Herausforderung. Aus diesem Grund bietet die Stadt Bad Lippspringe ab Montag, 8. Februar, unbürokratische Hilfe an: Rathaus-Mitarbeiter organisieren ehrenamtliche Fahrdienste zum Impfzentrum in Salzkotten.

Wer den kostenfreien Fahrdienst in Anspruch nehmen möchte, erreicht die zuständigen Mitarbeiter telefonisch unter 05252-26234. Für Bürgermeister Ulrich Lange ist der neue Service eine Selbstverständlichkeit: „Die wenigsten der Über-80-jährigen sind noch mobil. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wären sie aber stundenlang unterwegs, bis sie in Salzkotten ankommen. Und eine Taxifahrt ist für viele schlicht zu teuer. Der ehrenamtliche Fahrdienst ist deshalb eine gute Alternative.“

Bürgerinnen und Bürger, die sich als Fahrer engagieren möchten, können sich ebenfalls telefonisch bei der Stadt Bad Lippspringe melden. Unter 05252-26183 nehmen die Angestellten alle nötigen Daten der ehrenamtlichen Helfer auf und bringen sie anschließend mit den Seniorinnen und Senioren zusammen, die einen Impftermin in Salzkotten wahrnehmen möchten. Die Stadtverwaltung stellt für die Fahrten ihre Dienstfahrzeuge zur Verfügung. Zudem besteht für die ehrenamtliche Tätigkeit ein gesetzlicher Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz.

„Darüber hinaus arbeiten wir mit Hochdruck daran, einen Impfterminservice für die Seniorinnen und Senioren in Bad Lippspringe einzurichten. Denn die komplizierte Terminvergabe im Internet und am Telefon überfordert die Über-80-Jährigen in der Regel. Sobald wir die damit verbundenen bürokratischen Hürden genommen haben, werden wir noch einmal darüber informieren. Ich denke, dass wir damit vielen Seniorinnen und Senioren in unserer Stadt eine große Last von den Schultern nehmen können“, ist Bürgermeister Ulrich Lange überzeugt.


Bild: mim.girl/Shutterstock.com

Kontakt

Stadt Bad Lippspringe
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe 

Telefon: +49 (0) 52 52 / 26 - 0
Telefax: +49 (0) 52 52 / 26 - 166

E-Mail senden

Logo Heilklima Premium Class
 
 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Event-Highlights aus Bad Lippspringe und der Gartenschau informieren.

 

Prospekte

Prospekte und mehr können Sie hier direkt online einsehen oder sich per Post nach Hause bestellen.