Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bad Lippspringer Wichtel-Weihnacht 2020

Gesundheit wünschen - Hoffnung schenken - Abstand halten

Aufgrund der Corona-Pandemie erwartet uns in diesem Jahr eine ganz andere Advents- und Weihnachtszeit, als wir es gewohnt sind. Von Weihnachtsmärkten über Chorkonzerte bis hin zu Firmenfeiern muss Vieles ausfallen, was diese Zeit sonst so schön und besonders für uns macht.

Aus diesem Grund hat die Stadt Bad Lippspringe die „Wichtel-Weihnacht 2020“ ins Leben gerufen, um trotz der aktuellen Umstände für festliche Advents- und Weihnachtsstimmung zu sorgen. Darüber hinaus sollen die einzelnen Aktionen denen zugute kommen, die von der Corona-Krise besonders schlimm getroffen sind – also zum Beispiel Einzelhändler, Gastronomiebetriebe, Schausteller und nicht zuletzt Kinder in bedürftigen Familien.

Helfen Sie mit, diesen Menschen Hoffnung zu schenken, und machen Sie auch sich selbst eine schöne Advents- und Weihnachtszeit – mit der Bad Lippspringer Wichtel-Weihnacht 2020.

Weihnachts-Wichteln

Gutscheine
Gutscheine
 

In Freundeskreisen und bei Familienfeiern hat sich das Wichteln längst zu einem der beliebtesten Weihnachtsbräuche entwickelt. Jeder Teilnehmer besorgt ein Geschenk und anschließend wird per Losverfahren entschieden, wer welches Päckchen bekommt.

Genau so funktioniert auch das Weihnachts-Wichteln der Stadt Bad Lippspringe zur Unterstützung des örtlichen Einzelhandels. Wer mitmachen möchte, kauft in einem der teilnehmenden Geschäfte einen Weihnachts-Wichtel-Gutschein im Wert von zehn Euro. Anschließend wirft der Kunde den Gutschein zusammen mit dem beiliegenden, ausgefüllten Adressformular bis zum 20. Dezember in den Briefkasten an der Tourist Information oder am Rathauseingang.

Die Stadt Bad Lippspringe stockt daraufhin jeden Gutschein um fünf Euro auf, sodass er einen Wert von 15 Euro hat. Am 21. Dezember verwichtelt Bürgermeister Ulrich Lange die Gutscheine unter allen Teilnehmern und versendet sie anschließend per Post, sodass sie noch rechtzeitig zum Fest ankommen. Wer am Ende welchen Gutschein erhält, ist wie beim klassischen Wichteln eine Überraschung.

Die Gutscheine sind auf andere Personen übertragbar und eignen sich daher auch als originelle Weihnachtsgeschenke. Sie können bis Ostern 2021 in den teilnehmenden Geschäften eingelöst werden.

Folgende Geschäfte nehmen teil:
Änderungsschneiderei-Mode Arminiusstraße 18-20
bajos.team Martinstr. 16
Bee wie Blumen Heimatstraße 16
Buchhandlung Waltemode Marktstraße 1
CK Lederwaren Marktstraße 2
Con Maya Arminiusstraße 13
Creative-MR Arminiusstraße 10
Die Brücke An der Weberei 1
Dotzauer Herrenmode Arminiuspark 15
HC Parfümerie Lange Straße 13
Juwelier Bose Marktstraße 3
Knocke Moden Marktstraße 8
My Shoes Arminiuspark 3
Nehlert Arminiusstraße 8
Quellen Apotheke Marktstraße 8
Schick-Mode & Accessoires Arminiusstraße 17
The Sheep Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 38
Tourist-Information Lindenstraße 1a
Uhren- und Goldschmiedehaus Schäfers Detmolder Str. 154
Vero Gusto Arminiusstraße 16

Weihnachtlicher Selfie-Point

Selfie-Wand

Für weihnachtliche Fotogrüße hat die Stadtverwaltung am Rathaus eine besondere Kulisse aufgebaut. Vor der Pergola am Löwendenkmal hängt ab dem zweiten Adventswochenende ein großes Banner mit dem Elch-Motiv von Künstler Herman und lädt dazu ein, witzige Selfies zu machen. Diese können an Familie und Freunde verschickt oder in den sozialen Netzwerken geteilt werden. Wir freuen uns über Ihre Verlinkung bei Instagram und Facebook! #badlippspringe

Wer es klassischer mag, nutzt das zweite Banner, das ebenfalls direkt gegenüber vom Rathaus hängt. Auf diesem ist die Botschaft „Bad Lippspringe wünscht frohe Weihnachten!“ zu lesen.
Vom Selfie-Point aus haben die Nutzer darüber hinaus einen tollen Blick auf die Fenster des Bürgermeisterbüros. Diese werden als Teil des Stadt-Adventskalenders der Kirchengemeinde St. Martin von Schülern der Gesamtschule Bad Lippspringe und Künstler Herman gestaltet.

Stiefelaktion

Stiefelaktion

Auch in diesem Jahr laden das Stadtmarketing und die Einzelhändler alle Kinder zur Stiefelaktion ein. Da der Weihnachtliche Zauber an der Burg aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen muss, können alle Mädchen und Jungen ihre Stiefel in einem Zelt vor der Tourist Information abgeben.

Das Zelt ist am Mittwoch, 25. November, und am Donnerstag, 26. November, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Am Samstag, 28. November, können Kinder von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr ihre Stiefel abgeben. Im Gegenzug bekommen sie eine Nummer und eine Liste mit den teilnehmenden Einzelhändlern in Bad Lippspringe. Ab Samstag, 5. Dezember, können die Kinder auf die Suche nach ihren Stiefeln gehen und in einem der Geschäfte wieder abholen.

Weihnachtsmarkt to go

Mandelstand

Einen richtigen Weihnachtsmarkt kann es aufgrund der Corona-Pandemie auch in Bad Lippspringe nicht geben – aber zumindest einen kleinen Ersatz. Zwei Schausteller verkaufen in der Adventszeit gebrannte Mandeln, Lebkuchen und viele weitere Weihnachtssüßigkeiten in der Fußgängerzone. Darüber hinaus bieten wechselnde Kunsthandwerker ihre Waren auf dem Marktplatz an. Dort lädt auch ein Karussell Kleinkinder dazu ein, eine Runde zu drehen.

Zudem bietet die Tourist Information eine prall gefüllte Geschenkbox mit Weihnachts-Leckereien an. Diese enthält Steinkamps frisch gebrannte Mandeln (100 g), die beliebten Cachou-Kräuterbonbons (150 g), eine Flasche Glühwein, zwei Glühweintassen, Lebkuchenherzen (125 g) und eine Tafel Bad Lippspringer Fairtrade Schokolade. Die Box ist ab Samstag, 5. Dezember, täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr zum Preis von 25 Euro in der Tourist Information erhältlich. Der komplette Erlös kommt den Schaustellern im Kreis Paderborn zu Gute kommt.

Weihnachtsbaum der Nächstenliebe

Baum der Nächstenliebe

Ein schönes Weihnachtsfest für alle - das ist das Ziel des Projektes „Weihnachtsbaum der Nächstenliebe“. Bereits zum neunten Mal organisieren die Bad Lippspringer Kindergärten die Hilfsaktion, deren Idee nicht nur ganz einfach ist, sondern auch richtig gut: Bürgerinnen und Bürger erfüllen die Weihnachtswünsche von Kindern aus bedürftigen Familien.

Dazu haben die Kindergarten-Leitungen in den vergangenen Wochen die Weihnachtswünsche der betroffenen Jungen und Mädchen entgegengenommen. Alle Wünsche haben eine fortlaufende Nummer bekommen, um die Anonymität der Familien sicher zu stellen, und hängen jetzt mit goldenen Sternen am „Weihnachtsbaum der Nächstenliebe“ vor der Tourist-Information.

Jeder, der helfen möchte, kann sich dort ab dem 2. Dezember einen Stern mit Kinderwunsch abholen und diesen erfüllen. Wichtig ist nur, dass die Geschenke am 12. oder 13. Dezember zwischen 10.00 und 16.00 Uhr im grünen Pavillon am Gartenschau-Eingang abgegeben werden - am besten schön weihnachtlich verpackt und inklusive dem goldenen Stern mit Nummer und Kita. Denn nur so ist es möglich, die Päckchen bis zum Fest den richtigen Familien zuzuordnen.

Wenn Sie sich anstatt mit einem Geschenk leiber mit einer Geldspende an der Aktion beteiligen möchten, ist auch dies möglich. Geldspenden zahlen Sie bitte unter Nennung des Verwendungszweckes "Weihnachtsbaum der Nächstenliebe" auf eines der genannten Konten der Stadt Bad Lippspringe ein.

Sparkasse Paderborn-Detmold IBAN: DE51 4765 0130 0003 0000 15
VerbundVolksbank OWL IBAN: DE56 4726 0121 9201 9015 00
Volkbank Schlangen eG IBAN: DE67 4006 9283 0404 4449 00

Von diesen Spenden werden dann noch offene Wünsche der Bad Lippspringer Kinder erfüllt.

Spendenquittungen können von der Stadt Bad Lippspringe ab einem Betrag von 20 Euro ausgestellt.

Masken für den guten Zweck

Masken

Masken schützen nicht nur die Gesundheit des Trägers und seiner Mitmenschen, sondern können auch der örtlichen Gastronomie helfen. Das jedenfalls ist die Idee der Wirtschaftsförderung Bad Lippspringe, um die lokalen Gastronomen unserer Stadt in der Krise zu unterstützen.
Tatkräftige Unterstützung bekommt sie dabei von Marion Reinstädler. Sie führt das Handarbeitsgeschäft in Bad Lippspringe und hat in den vergangenen Wochen zahlreiche Mund-Nasen-Schutzmasken genäht, die jetzt zugunsten bedürftiger Gastronomiebetriebe in Bad Lippspringe verkauft werden.

Reinstädler verkauft grüne Masken mit Lippolino-Motiv. Diese bestehen zu 100 Prozent aus Baumwolle und sind bei 60 Grad waschbar. Sie kosten je zehn Euro und sind ab sofort in der Tourist Information erhältlich. Der gesamte Erlös kommt den Gastronomiebetrieben in Bad Lippspringe zugute.

Lippspringer Gastronomen, die durch die Coronakrise in finanzielle Probleme geraten und aufgrund des Lockdowns geschlossen sind, können sich bis Ende Februar um finanzielle Unterstützung, finanziert aus dem Maskenverkauf, bewerben. Je nach Höhe der Einnahmen wird per Losverfahren entschieden, wie viele Betriebe an dem Erlös beteiligt werden. Die Aktion endet am 28. Februar 2021.

Weitere Informationen gibt es bei Daniela Freyer von der Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Lippspringe.

Lichterzauber

 
 

Um trotz der aktuellen Umstände für festliche Advents- und Weihnachtsstimmung zu sorgen, hat der städtische Bauhof in diesem Jahr etwas Besonderes geleistet: Die Innenstadt erstrahlt in 2020 heller als je zuvor. Lassen Sie sich treiben und von den vielen Installationen wie Lichterketten und Flower Baskets verzaubern.

Krippenausstellung

Krippenausstellung

Auch in diesem Jahr wird die beliebte Veranstaltung stattfinden – unter Berücksichtigung der Corona-Pandemie allerdings in etwas anderer Form. So werden die Krippen nicht zentral im Kongresshaus zu bewundern sein, sondern in den Schaufenstern zahlreicher Geschäfte und Cafés in der Innenstadt. Wer alle Krippen der Ausstellung sehen möchte, kann das mit einem Spaziergang oder Einkaufsbummel in der weihnachtlich geschmückten Fußgängerzone verbinden. Neben 14 Krippen dürfen sich die Besucher auch auf Figuren, Bilder und Schnittbögen zur Weihnachtsgeschichte freuen.

Zu den teilnehmenden Geschäften und Cafés zählen das Gartenschau-Café Martinus im Park (eintrittspflichtig), das Bistro The Sheep, die Fleischerei Rummeny, die Quellen Apotheke, das Bistro Vero Gusto, das Reisecenter Kauder, die Buchhandlung Waltemode und Knocke Moden. Von Samstag, 28. November, bis einschließlich Mittwoch, 6. Januar, sind die Krippen in den Schaufenstern zu sehen.

Kontakt

Stadt Bad Lippspringe
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe 

Telefon: +49 (0) 52 52 / 26 - 0
Telefax: +49 (0) 52 52 / 26 - 166

E-Mail senden

Logo Heilklima Premium Class
 
 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Event-Highlights aus Bad Lippspringe und der Gartenschau informieren.

 

Prospekte

Prospekte und mehr können Sie hier direkt online einsehen oder sich per Post nach Hause bestellen.