Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Presseinformationen

Stapel mit Zeitungen

Zahlen und Daten

Einwohner

16.090 (01.01.2017)

Fläche

50,99 km²

Höhenlage

120–429 m ü. NN

Geographische Lage

51º 46' 51'' nördliche Breite ; 8º 49' 20'' östliche Länge

Übernachtungen

333.695 (2015)

Gäste

71.354 (2015)

Basistext

Bad Lippspringe hat aktuell 16.000 Einwohner, liegt im Kreis Paderborn und zählt zu den bundesweit bekannten Kurorten.
Der Mix aus Gesundheit und Erholung zeichnet Bad Lippspringe aus, denn der Kurort liegt inmitten einer von der Natur verwöhnten Landschaft. Im Norden locken Eggegebirge und Teutoburger Wald zu ausgedehnten Rad- und Wandertouren. Direkt daran anschließend, im Süden, bildet sich die malerische Silhouette der Senne mit ihrer urwüchsigen Heidelandschaft ab.


Die grüne Lunge OWLs

Als die „Grüne Lunge Ostwestfalens“ ist Bad Lippspringe inzwischen bundesweit bekannt. Nicht nur atemwegserkrankte Gäste wissen das hier vorherrschende reizarme Mittelgebirgsklima und die hohe Luftqualität besonders zu schätzen. Als wahrer Staubfilter erweist sich dabei der etwa 240 Hektar große Kurwald, der maßgeblich für das besondere Heilklima verantwortlich ist.
Bereits seit 1982 ist Bad Lippspringe als einziges Heilbad in Nordrhein-Westfalen berechtigt, die beiden Prädikate „Staatlich anerkanntes Heilbad“ und „Heilklimatischer Kurort“ zu tragen.
Wegen seiner vorbildlichen Urlaubs- und Umweltstandards wurde dem Kurort 2012 zum wiederholten Male auch das Prädikat „Premium Class“ zuerkannt.


Mineralhaltige Quellen

In Bad Lippspringe sprudeln gleich vier mineralhaltige Quellen.
Das Wasser der neuen und alten Arminiusquelle (20,5 Grad) wie auch der Liboriusquelle (15,9 Grad) wird ausschließlich für Trinkkuren genutzt. Ihre wertvollen Inhaltsstoffe (fluoridhaltiges Cacium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Wasser) lindern und heilen insbesondere Magen-, Darm- und Stoffwechselerkrankungen.
Das 27,9 Grad warme Wasser der Martinusquelle dient noch einem anderen Verwendungszweck. Die starke Schüttung von immerhin 2.000 l/min. macht es möglich, dass mit diesem Heilwasser auch das städtische Thermal-Freibad und die benachbarte „Westfalen-Therme“ gespeist werden.


Freizeitangebote

Wer einen ausgedehnten Spaziergang unternehmen möchte, wird im städtischen Kurwald mit seinen insgesamt mehr als 25 km meist steigungsfreien Wegen voll auf seine Kosten kommen. Für ausgiebigere Wandertouren empfiehlt sich der nahegelegene Hochwald und weitere Touren im Paderborner Land. Auch Radfahrer werden auf den innerstädtischen und überörtlichen Radtouren Bad Lippspringe und seine Umgebung ausgiebig erkunden können.

Das örtliche Veranstaltungsangebot lässt kaum Wünsche offen, denn in Bad Lippspringe ist immer etwas los.
Zu den traditionellen Großereignissen zählen das Parkfestival zu Pfingsten, das Stadtfest im Oktober sowie der Weihnachtsmarkt im Dezember. Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Feste und Feiern der örtlichen Vereinswelt und der Werbegemeinschaft – zumeist vor der malerischen Kulisse von Burgruine, Arminiuspark und Lippequelle.
Für all diejenigen, die sich gerne verwöhnen lassen und ein paar Tage ausspannen möchten, bieten die beiden 4**** Hotels mit hauseigenen Thermen zahlreiche Wellness-Arrangements an.


Wer nach einem für sich individuell maßgeschneidertem Urlaubsangebot sucht wird von den Mitarbeitern in der Tourist-Information gern beraten.


Gesundheit

Der größte Gesundheitsanbieter ist das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG). Das MZG ist ein starker Klinikverbund und betreibt vier Reha-Kliniken mit unterschiedlichen Schwerpunkten, sowie ein Akut-Krankenhaus. Das MZG zählt deutschlandweit zu den größten Anbietern für Prävention, Rehabilitation und akutmedizinische Versorgung. Mit etwa 900 Mitarbeitern ist das MZG zudem der größte Arbeitgeber am Ort.
Die Klinik Waldfrieden ist eine kleine, privat geführte Klinik in der Sie als Gast stets im Mittelpunkt stehen. In der Klinik Waldfrieden haben Sie die die Möglichkeit eine ambulante Badekur mit einem Urlaub zu verbinden. Verschiedene Pauschalangebote mit einer medizinischen Rundumbetreuung stehen zur Auswahl.
Zahlreiche Facharztpraxen und Apotheken runden das gesundheitliche Angebot in Bad Lippspringe optimal ab.


Tourismus und Gewerbe

Einsatz und Qualität zahlen sich aus, denn rund 72.000 Gäste besuchten im Jahr 2015 die Kur- und Badestadt Lippspringe. Kontinuierlich gestiegen sind auch die Übernachtungszahlen, die Ende 2015 bei 334.000 lagen. Beide Kennzahlen verdeutlichen, wie gleichermaßen wichtig Gesundheitsangebote und Fremdenverkehr für die wirtschaftliche Entwicklung von Bad Lippspringe sind.

Neben einer ausgeprägten touristischen Infrastruktur mit zwei 4 Sterne**** Hotels, zertifizierten Gästehäusern, einem Wohnmobilparkplatz, zwei Thermen und zahlreichen Freizeitangeboten setzt die Badestadt auch Maßstäbe in Wellness und Gesundheit.

Die gewerbliche Struktur des Ortes wird von Handel, Dienstleistung, Handwerk, Industrie und Landwirtschaft geprägt. Zwei voll erschlossene Gewerbegebiet mit günstiger Verkehrsanbindung bieten beste Standortvoraussetzungen. Bad Lippsringe liegt an der Bundesstraße 1 zwischen Paderborn (9 km) und Detmold (20 km). Der Flughafen Paderborn-Lippstadt ist nur 30 Kilometer entfernt.

Die Gemarkungsfläche der Stadt umfasst heute 5.099 ha, wobei 1.526 ha landwirtschaftlich genutzt werden. 1.319 ha Waldfläche sowie 74 ha Park- und Grünflächen machen Bad Lippspringe zu einem attraktiven Wohnort.


Kontakt

Stadt Bad Lippspringe
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe 

Telefon: +49 (0) 52 52 / 26 - 0
Telefax: +49 (0) 52 52 / 26 - 166

E-Mail senden

 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Event-Highlights aus Bad Lippspringe informieren.

 
Broschüren

Prospekte

Prospekte und mehr können Sie hier direkt online einsehen oder sich per Post nach Hause bestellen.