Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

AHF Kita Bad Lippspringe

Kindergarten und Tagesstätte für Kinder von 2 bis 6 Jahren

AHF Kita Bad Lippspringe
Pfingstuhlweg 1 
33175 Bad Lippspringe

Kontakt

AHF Kita Bad Lippspringe
Pfingstuhlweg 1
33175 Bad Lippspringe

Telefon: 05252/915458
E-Mail schreiben

Ansprechpartner: Debby Bergen (Leiterin der Einrichtung)

Öffnungszeiten

Montag–Freitag
7.15 Uhr–16.30 Uhr

Größe der Einrichtung

18 Kinder in 1 Gruppe
Betreuungsplätze unter 3 Jahren: 9

Betreuungsplätze über 3 Jahren: 9

 

Selbstdarstellung

Unsere Kindertagesstätte ist offen für alle. Die Pädagogik orientiert sich am christlichen Menschenbild, welches das Kind als Ebenbild Gottes betrachtet. Zudem ist sie eine christliche Einrichtung, deren Grundlage und Maßstab die Bibel ist. Wir möchten den Kindern in einer Atmosphäre der Sicherheit und Geborgenheit anhand der Bibel und des eigenen Vorbilds zeigen, wie ein Leben mit Gott sein kann. Beim Spielen, Singen, Toben und Kreativsein werden die Kinder auf eine natürliche und unaufdringliche Weise auf Gott aufmerksam gemacht. Jedoch hat jedes Kind im Rahmen der Partizipation stets die freie Entscheidungsmöglichkeit sich auf Projekte und Angebote einzulassen oder auch nicht.


Ebenso sind uns im Rahmen der Integration und Inklusion Kinder mit Behinderungen willkommen. Im Kindergartenalltag können die Kinder miteinander leben, voneinander lernen und Andersartigkeit wahrnehmen und wertschätzen.

Pädagogische Schwerpunkte

• Teiloffenes Konzept
• Religions-Pädagogik
• Bewegung
• Musik

Bildungsangebot

Nach den Grundsätzen zur Bildungsförderung für Kinder in Kindertageseinrichtungen und Schulen im Primarbereich in NRW wurden Bildungsbereiche aufgestellt. Im Spiel kann das Kind seine Umwelt erleben, verarbeiten und gestalten. Dabei entwickelt es sich in seiner gesamten Persönlichkeit.
In unserer Kita ist das Spiel von besonderer und zentraler Bedeutung, da es eine kindgemäße Form des aktiven Lernens ist.
Das Kind macht im Spiel wichtige und unersetzbare Grunderfahrungen. Es agiert und beobachtet, gewinnt neue Erkenntnisse und Fähigkeiten, entdeckt Zusammenhänge, lernt sich zu konzentrieren, erfährt und erlebt sich im Umgang mit anderen Kindern, wird also emotional und sozial gefordert.

Um die Entwicklung der Spielfähigkeit und somit die Voraussetzung zur Lernfähigkeit individuell und intensiv fördern zu können, bieten wir den Kindern in der gesamten Einrichtung vielseitige, bewegungsaktive Spielbereiche und schaffen im Alltag den hierfür erforderlichen zeitlichen (ungestört, ausdauernd), materiellen und fantasievollen Rahmen. Auf diese Weise unterstützen wir die Kinder, sich „spielerisch“ und altersentsprechend in ihrer Sozial-, Sach- und Selbstkompetenz zu üben und weiter zu entwickeln. Wir führen und begleiten sie auf ihrem Weg selbständiger und lebenskompetenter zu werden.

Da diese erworbenen Kompetenzen das Kind befähigen, sich in seiner Persönlichkeit zu entfalten und zu festigen, sind sie für unsere Arbeit mit den Kindern von entscheidender Bedeutung.

Partizipation

Nach den Grundsätzen zur Bildungsförderung für Kinder in Kindertageseinrichtungen und Schulen im Primarbereich in NRW wurden Bildungsbereiche aufgestellt. Im Spiel kann das Kind seine Umwelt erleben, verarbeiten und gestalten. Dabei entwickelt es sich in seiner gesamten Persönlichkeit.In unserer Einrichtung bieten wir Kindern Mitspracherecht, Entscheidungsfreiheit und praktisches Mithandeln bei:

• Wahl des Spielortes
• Gestaltung des Spielkreises
• Kinderkonferenz
• Speiseplan
• Feste und Feiern

Zusammenarbeit

Die Eltern werden regelmäßig durch Briefe, Flyer, Aushänge und Fotodokumentationen informiert. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind. Um jedes Kind optimal fördern zu können, ist eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern von großer Wichtigkeit. Verschiedene Formen des Austausches werden hier angeboten:

• Ausführliche Anmeldegespräche
• Aufnahmegespräche
• Einmal jährlich der Elternsprechtag
• Abschlussgespräche zum Ende der Zeit in unserer Kita
• Tür- und Angelgespräche
• Feste
• Elternabende (verschiedene Themen, Basteln oder gemütliches Beisammensein)
• Sitzungen mit den Elternvertretern
• Gottesdienste mit den Eltern

Betreuungszeiten

35 Stunden (Block)

Montag–Freitag

7.15–14.30 Uhr

45 Stunden

Montag–Freitag

7.15–16.30 Uhr

Kosten für das Mittagessen

3 € pro warmer Mahlzeit inkl. Nachmittag Snack

Kontakt

Stadt Bad Lippspringe
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe 

Telefon: +49 (0) 52 52 / 26 - 0
Telefax: +49 (0) 52 52 / 26 - 166

E-Mail senden

Logo Heilklima Premium Class
 
 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Event-Highlights aus Bad Lippspringe und der Gartenschau informieren.

 

Prospekte

Prospekte und mehr können Sie hier direkt online einsehen oder sich per Post nach Hause bestellen.