Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Translate

Mit Google Translate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Energieberatung der Verbraucherzentrale

Kostenfreie Beratung für Privatpersonen zu Gebäudesanierung und Energiesparen

Termine

Mi, 29.05.2024, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mi, 26.06.2024, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mi, 24.07.2024, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mi, 18.09.2024, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mi, 16.10.2024, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mi, 13.11.2024, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mi, 11.12.2024, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ort

Rathaus
Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1
33175 Bad Lippspringe

29. Mai im Sitzungssaal alle weiteren Termine im Sitzungszimmer 2

Veranstalter

Verbraucherzentrale NRW

Welche Fenster sind die Richtigen? Wie dick muss die Dämmung sein? Und welche Fördermittel gibt es für die Sanierung meines Hauses? Für alle, die sich diese und ähnliche Fragen zum Thema Energiesparen stellen, gibt es ab Mai eine zusätzliche Anlaufstelle in Bad Lippspringe. Dann bietet die Verbraucherzentrale NRW alle vier Wochen von 14.00 bis 17.00 Uhr eine anbieterunabhängige Energieberatung für Privatpersonen im Rathaus an.

„Unsere Kooperation mit der Verbraucherzentrale soll die Bürgerinnen und Bürgern bei ihrer privaten Energiewende unterstützen“, erläutert Henning Rieke, Klimaschutzmanager der Stadt Bad Lippspringe. Der erste Beratungstag mit Energieberater Klaus Rörig ist für Mittwoch, 29. Mai, geplant. Dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale ist das Angebot kostenfrei.

In den persönlichen Gesprächen stellt Klaus Rörig die individuelle Situation der beratenen Haushalte in den Vordergrund und gibt anbieterunabhängige Empfehlungen – sowohl für Eigentümerinnen und Eigentümer als auch für Mieterinnen und Mieter. Im Vordergrund stehen dabei grundsätzlich die Ziele, die Bausubstanz zu erhalten, den Wohnkomfort zu steigern und den Energieverbrauch zu senken.

„Wir hoffen, dass dieses tolle und kostenfreie Angebot von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen wird“, betont Henning Rieke. Er koordiniert den Beratungsstandort und nimmt auch die Terminanfragen für die Beratungsgespräche entgegen – entweder telefonisch unter 05252-26142 oder per E-Mail an henning.rieke@bad-lippspringe.de.