Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Translate

Mit Google Translate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Wertstoffsammlung

Details

Wertstoffe wie Altglas, Papier, Pappe, Kunststoff-, Metall- und Verbundverpackungen werden gesondert gesammelt und sollen nicht in der Restmülltonne entsorgt werden. 

Altglas gehört nach Farben sortiert in die überall im Stadtgebiet aufgestellten Glascontainer. 

In die Altglascontainer gehören z.B.: Flaschen, Konservengläser, Trinkgläser. Auf keinem Fall zum Altglas gehören z.B.: Glühbirnen, Porzellan, Keramik, Spiegel, Deckel, Verschlüsse. 

Zur Vermeidung von Lärmbelästigungen dürfen Wertstoffcontainer für Glas nur werktags in der Zeit von 7.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 20.00 Uhr benutzt werden. 

Papier wird in der Blauen Tonne gesammelt. In die Blaue Tonne gehören unverschmutztes Altpapier und auch Verpackungen aus Pappe oder Papier. Keinesfalls dürfen beschichtetes Papier (Milch- oder Safttüten), Telefaxpapier, wasserfestes Papier, Tapeten etc. über die Blaue Tonne entsorgt werden. Die Abholung erfolgt vierwöchentlich an den im Abfallkalender mit dem blauen Balken gekennzeichneten Tagen. 

Kunststoff-, Metall- und Verbundverpackungen gehören sauber und ohne Inhaltsstoffe in die Gelbe Tonne. Beispiele: Plastikflaschen und -becher, Milch- und Safttüten, Folien aus Kunststoff und Aluminium, Dosen. Die Abholung der Gelben Tonnen erfolgt vierwöchentlich an den im Abfallkalender mit den gelb markierten Tonnen gekennzeichneten Tagen.

Begriffe im Kontext

Wertstoffsammlung, Wertstoff, Wertstoffe, Altglas, Papier, Pappe, Kunststoff, Metall, Verbundverpackungen